Hochzeit in Quedlinburg I Hochzeitsdj in der Welterbestadt


Quedlinburg. Neulich war ich als Dj auf einer Hochzeit in Quedlinburg gebucht. Ein Magdeburger Brautpaar feierte mit Freunden und Familie im Restaurant Theophano. Sie hatten mich bereits auf einer anderen Hochzeit erlebt und für gut befunden. Daher engagierten Sie mich auch für Ihre Hochzeit in der Welterbestadt im Harz. Es passierten einige wunderbare Dinge auf der Feier . . .

Hochzeitsfeier im Theophano in Quedlinburg

hochzeit mit dj quedlinburgDas Restaurant befindet sich am Kornmarkt der Stadt Quedlinburg im Stadtpalais, dem Palais Salfeldt. Das restaurierte Barock-Palais wurde 2008 wiedereröffnet und wird seither von der “Deutsche Stiftung Denkmalschutz” betrieben. Im Palais selbst gibt es ganze 12 Veranstaltungsräume und im Keller eben das Restaurant Theophano, welches durch das historische Kreuzgewölbe einen ganz besonderen Charme besitzt.

hochzeit mit dj quedlinburg im restaurant theophano

Das man direkt im barocken Musikzimmer des Palais Salfeldt getraut werden kann, macht die Hochzeitsfeier in dieser Quedlinburger Location so richtig rund. Fü kirchliche Trauungen ist übrigens die nur 100 Meter entfernte Sankt Aegidii prädistiniert.

Die Hochzeit in Quedlinburg

Mein Brautpaar aus Magdeburg ließ sich im Palais Salfeldt ebenfalls standesamtlich trauen. Danach verbrachte es den Nachmittag mit der Hochzeitsgesellschaft im schmucken Innenhof des Restaurants bei Kaffee und Kuchen. Zwischendurch waren sie mit dem Hochzeitsfotograf aus Magdeburg für die Hochzeitsbilder unterwegs. In Quedlinburg braucht man dafür ja nicht weit zu laufen. Überall bieten sich Gelegenheiten für tolle Hochzeitsfotos.

hochzeit mit dj quedlinburg

Der Hochzeitsfotograf war übrigens ein befreundeter Kollege, den ich erst eine Woche zuvor im Elbe-Elster-Raum, natürlich ebenfalls bei einer Hochzeit, getroffen hatte. Es ist immer schön, ein vertrautes Gesicht zu sehen. Aber davon gab es an diesem Tag noch mehrere. Natürlich hatte ich mich vorher mit dem Brautpaar getroffen. Allerdings nicht in der Hochzeitslocation, die kannte ich bereits von einer anderen Hochzeit in Quedlinburg. Wir hatten uns in der Magdeburger Wohnung der beiden verabredet und gemütlich über die anstehende Feier geredet.

hochzeit mit dj quedlinburg restaurant theophano

Ein wenig kannten wir uns ja auch schon, denn sie waren gemeinsam, die Trauzeugen des Brautpaares gewesen, dessen Hochzeit ich damals auf Burg Wanzleben musikalisch begleitet hat. Es ist schon ungewöhnlich, dass ein Paar als Trauzeugen fungiert. Normalerweise sind die Trauzeugen nicht liiert. Hier auf der Hochzeit in Quedlinburg, war es aber wieder der Fall. Nun war mein damaliges Brautpaar in diese Rolle geschlüpft. Ich fand das eine tolle Idee und es unterstreicht die Freundschaft der beiden Paare.

Hochzeitsdj in Quedlinburg

Ich war zu 18 Uhr gebucht und da ich noch ein paar Fotos machen und mich zum ersten Mal als Videofilmer betätigen wollte, entsprechend frühzeitig angereist. Da ich die Örtlichkeiten schon kannte, war der Aufbau fix erledigt und dann konnte ich mich den Bildern widmen. Das Kreuzgewölbe des Restaurants gepaart mit der indirekten Beleuchtung ergibt eine tolle Lichtstimmung. Die Hochzeitsdeko war ebenfalls sehr geschmackvoll und erstreckte sich über das Kreuzgewölbe hinaus. Kurz nach 18 Uhr wurde zu den Gruppenfotos m Innenhof gebeten und dann nahmen die etwas über 40 Gäste, darunter ein Kind, die Plätze an den runden Tischen ein.

Es folgte die Rede des Brautvaters. Dann war der Bräutigam an der Reihe. Die Braut bekam kurz darauf mein zweites Funkmikrophon und die beiden liefen gemeinsam von Tisch zu Tisch, um die Hochzeitsgäste vorzustellen. Darunter waren natürlich die Familienmitglieder, Freunde aus Magdeburg und aus Studienzeiten.

Die Gästevorstellung finde ich immer eine nette Idee, besonders wenn die Personenanzahl überschaubar ist. Als Hochzeitsdj erfährt man so auch etwas über die Teilnehmer der Feier und kann vielleicht schon Schlüsse über regionale Besonderheiten ziehen. Wenn ich zum Beispiel Gäste aus Bayern darunter habe, weiß ich, welche Musik hier eventuell funktionieren könnte, gleiches gilt für Hamburger oder Berliner Gäste.

Essenszeit

Ganz unkompliziert wurde nach Vorstellungsrunde das Buffet freigegeben. Dieses war im Foyer des Restaurants angerichtet wurden. Es war sehr vielfältig und sollte für jeden Geschmack etwas geboten haben. Nicht umsonst ist das Restaurant Theophano im „Guide Michelin“ und der “Gault Milllau” gelistet. Ich war natürlich ebenfalls eingeladen und setzte mich mit dem Hochzeitsfotograf in den Innenhof, wo wir über zurückliegende und bevorstehende, gemeinsame Hochzeitsfeiern plauderten. Außerdem lud er mich zu einem Wedding Meetup in Magdeburg ein. Die Einladung nahm ich gerne an. Kurz nach dem Abendessen begab sich der Fotograf mit dem Hochzeitspaar noch auf den nahen Quedlinburger Marktplatz, um ein paar Fotos in der Abendstimmung zu fabrizieren.

Wie im Film

Nachdem alle drei wieder da waren, wurde im Restaurant eine Leinwand aufgebaut, die das Haus stellte, davor wurde ein Video Beamer platziert und schließlich startete die Schwester der Braut einen Film. Sie hatte eine ganz witzige Idee gehabt. Sie wohnt in Paderborn und hatte dort einfach Leute auf der Straße angehalten und vor laufender Kamera befragt. Zunächst einmal zeigte sie den wildfremden Personen 3 Bilder mit verschiedenen Männern darauf (u.a. ihren Freund, aber auch den Bräutigam). Daraufhin zeigte sie ein Bild ihrer Schwester und fragte, welcher Mann von den Bildern wohl am besten zu ihr passen würde. Interessanterweise wurde als Antwort selten der wahre Bräutigam genannt, was für allgemeine Erheiterung sorgte und von allen mit Humor genommen wurde. Nach dem Bilderrätsel und der jweiligen Auflösung, sollte die angesprochenen Personen den Brautleuten noch Tipps für die Ehe geben. Das war mal eine andere Idee, als die sonst gern gezeigten Bildershows.

Die Party der Hochzeit in Quedlinburg

Kurze Zeit nach der Präsentation, war es dann Zeit für den Eröffnungstanz, in diesem Fall wirklich ein Walzer, aber kein klassischer, sondern ein moderner Walzer von Alicia Keys. Zu “If I ain´t got you” tanzten die beiden ein schöne Choreografie. Anschließend durften auch die anderen Gäste die Tanzfläche in Beschlag nehmen, was sie auch taten.

Nun wurde einfach “nur” getanzt. Da der Hochzeitsfotograf inzwischen Feierabend hatte (er war vom Getting ready bis zum ersten Tanz gebucht), übernahm ich seine Rolle nun mit. Da ich inzwischen auch als Fotograf für Hochzeiten unterwegs bin, ist dies immer eine wunderbare Gelegenheit, Dinge auszuprobieren.

Braut und Bräutigam hatten den Wunsch, dass möglichst keine Spiele stattfinden sollten, woran sich die Gäste auch hielten. So gab es die nächste Unterbrechung erst bei der Hochzeitstorte, die auf einem Wagen zur Tanzfläche geschoben wurde, auf der bereits das Brautpaar, umringt von seinen Gästen wartete. Nachdem Tortenanschnitt und einer kleinen ruhigeren Phase, stand der Brautstraußwurf auf dem Programm. Die glückliche Fängerin tanzte dann mit ihrem zukünftigen Bräutigam zu Silbermonds “Ja!”. Ich erinnerte mich daran, das sie das Lied auf der Hochzeit in Wanzleben sogar live gesungen hatte.

Musik auf der Quedlinburger Hochzeit

Dann wurde natürlich wieder getanzt und ich nahm die Gäste auf einen musikalischen Streifzug durch viele Genres mit. Dabei konnte ich fast alle der zahlreichen Musikwünsche des Brautpaares erfüllen. Diese waren übrigens als Anregung gedacht, denn damit ich als Hochzeitsdj Stimmung aufbauen kann, empfehle ich immer, maximal 10 Titel zu nennen, die ich unbedingt spielen soll. Selbstverständlich versuche ich den Rest ebenfalls mit einzubauen. Besondere Titel waren an diesem Abend “Remmi Demmi” von Deichkind (zu diesem Song hatten die Studienkolleginnen einmal eine 1 gefeiert) und “Galway Girl” von Ed Sheeran. Die beiden und ihre Trauzeugen sind bekennende Irland-Fans, was ich gut nachvollziehen kann. Unter den Gästen waren auch einige Standardtänzer, die ebenfalls auf ihre Kosten kamen.

Der Heiratsantrag

Dann, so gegen 1 Uhr, gab es noch ein ganz besonderes Highlight. In der Form habe ich das erst ein oder zweimal erlebt. Einer der Gäste, er war aus Bayern vom Tegernsee angereist, bat die Braut um ihren Brautstrauß (für den Wurf hatte sie einen 2. Strauß verwendet). Dann holte die Braut seine hochschwangere Freundin auf die Tanzfläche. Er kniete vor ihr und bat um ihre Hand. Der Jubel war groß als sie “Ja!” sagte. Ganz klar, hatte ich das “Bild für die Götter” auch fotografisch festgehalten und noch besser, sogar gefilmt. Denn vorher hatte ich die kleine Fuji X70 in Stellung gebracht. Die Szenerie spielte sich glücklicherweise genau vor meinem Dj-Tisch ab. So bekommen die beiden gleich eine doppelte Erinnerung an den Heiratsantrag. Vielleicht habe ich ja sogar bald einen Auftrag am Tegernsee. Zumindest eine Andeutung dazu gab es schon.

Die Stimmung war nach diesem Gänsehaut-Moment kaum noch zu toppen. Es wurde getanzt, gelacht, mitgesungen. Erst gegen 5:00 Uhr morgens, fand die Hochzeit in Quedlinburg ein Ende und das glückliche Brautpaar verabschiedete sich in die Hochzeitsnacht, von der nicht mehr viel übrig war, denn draußen war es schon wieder hell.

Von Hochzeit zu Hochzeit

Ich beeilte mich mit dem Abbau, denn ich hatte noch Pläne für den Tag. Ein gut befreundeter Kollege war als DJ ebenfalls auf einer Hochzeit in Quedlinburg gebucht und sogar noch länger als ich am Start. Ihn wollte ich unbedingt noch besuchen. Zumal ich das Brautpaar, welches er betreute, an ihn empfohlen hatte. Es war mir von einer Hochzeit im Kloster Wöltingerode bekannt. Der Bräutigam ist ein bekannter Wintersportler  und ich verfolge seine Wettkämpfe regelmäßig im Fernsehen. Tatsächlich war in der Schlossmühle in Quedlinburg noch der harte Kern versammelt und als ich ankam, spielte gerade “Killing in the name of” von Rage Against The Machine. Ich konnte dem Brautpaar noch gratulieren und meinem Freund beim Abbau helfen, der zu zweit natürlich schneller von der Hand geht. Dann fuhr ich nach Hause, denn nach der Hochzeit ist vor der Hochzeit. In ein paar Stunden sollte es auf einer Feier in Magdeburg weitergehen, aber dazu mehr in einem anderen Blog zu einer anderen Zeit.

Ich freue mich schon auf die nächste Hochzeit in Quedlinburg oder dem Harz

Ihr Dj und Hochzeitsfotograf

Sebastian